PressePresse

Pforzheimer Zeitung: "Wie Buchstaben lebendig werden"

17. Mai 2011

Gebannt folgen die Schüler des Schillergymnasiums den Worten von Autorin Johanna Trommer
(...)
Trommers Roman, der sich an Kinder ab zehn Jahren richtet, befasst sich mit klassischer Literatur, Sprache und Mythologie. An einer Stelle liest Tinka in der Odyssee. An einer anderen wird erläutert, was Hieroglyphen und Zentauren sind.

Zum Artikel

Buchhaus Wittwer: "Für Sie gelesen"

09. April 2011

Für alle, die auf der Suche nach einem richtig guten Fantasyabenteuer sind und nach Cornelia Funkes Tintenwelt noch nicht das Richtige gefunden haben.

Zur Rezension

"Hits für Kids" (Bücher-und Medienmagazin) Frühjahr 2011

30. März 2011

Johanna Trommer schrieb mit ihrem märchenhaften Roman "Letterland" eine Liebeserklärung an die Kraft der Imagination und der Literatur.

Zum Artikel

Radiobeitrag: Buchtipp "Letterland"

26. März 2011

Die Geschichte entführt einen in eine fantastische Welt, die zum Träumen einlädt.

Zum Radiobeitrag

Radio-Interview, Radio Feierwerk, Buchmesse Leipzig 2011

26. März 2011

Wie bist du auf die Idee gekommen, ein Buch über lebendige Buchstaben zu schreiben?

Zum Interview